Verhalten bei Gasgeruch

Riecht es nach Erdgas, sorgen Sie schnell für frische Luft, verlassen das Haus und rufen dann die Notfallnummer 0 23 03 2001 - 333 an.

Was tun, wenn es nach Erdgas riecht? Zunächst einmal: Ruhe bewahren. Erdgas riecht dank des beigemischten Duftstoffes so intensiv, dass Sie selbst kleinste Mengen riechen können. Dennoch sollten Sie auf jeden Fall Folgendes beachten:

1.    Keine Flammen und Funken!

2.    Zünden Sie auf keinen Fall Streichhölzer, Feuerzeuge oder Zigaretten an. Auch an elektrischen Geräten können Funken entstehen: Keine Licht- und Geräteschalter benutzen, keine Stecker aus der Steckdose ziehen.

3.    Ganz wichtig: kein Telefon oder Handy benutzen. Selbst ein kleiner Funke kann gefährlich sein.

4.    Öffnen Sie Fenster und Türen! Frische Luft – besonders Durchzug – senkt die Erdgaskonzentration im Raum.

5.    Schließen Sie den Gashahn!

6.    Warnen Sie Ihre Nachbarn, indem Sie an den Türen klopfen – klingeln Sie nicht.

7.    Verlassen Sie das Haus und informieren Sie die Stadtwerke Unna!

Melden Sie den Gasgeruch (mit entsprechender Entfernung) bitte umgehend dem 24-Stunden-Dienst der Stadtwerke Unna
Bei Gasgeruch: 02303 2001-333.

Speichern Sie die Notfallnummer direkt in Ihrem Handy oder Smartphone – dann haben Sie sie im Fall der Fälle direkt parat.