Planungshilfe Glasfaseranschluss Stadtwerke Unna

Inhouseverkabelung Glasfaser

Erfahren Sie hier, auf welche Punkte Sie bei der Inhouseverkabelung Glasfaser besonders achten sollten.

Der Hausübergabepunkt (HÜP) wird maximal zwei Meter nach der Hauseinführung montiert und bleibt im Eigentum der Stadtwerke Unna GmbH.

Vom HÜP wird eine Verbindung zum geplanten Router/ONT-Standort benötigt. Bei der Wahl des Standortes sind technische Eigenschaften wie WLAN-Reichweite oder die Anschlussmöglichkeit an die hausinterne Verkabelung bzw. an eine Telefonanlage zu beachten. Die hausinterne Verkabelung liegt in der Zuständigkeit des Hauseigentümers oder Mieters.

Glasfaserverkabelung: 
Die hausinterne Verkabelung zwischen dem Hausübergabepunkt und dem ONT erfolgt durch einen Glasfaser-Teilnehmeranschluss GF-TA. Die GF-TA sollte mit einem LC-APC-Stecker abgeschlossen sein.  
Koaxialverkabelung: Koaxiale Gebäudeverkabelung für Kabelfernsehen (CA-TV) vom Keller mit Direktanschluss zu jeder Wohnung. 

Es gibt zwei Varianten: 

  • sternförmige koaxiale Gebäudeverkabelung (s. Abbildung 2)
  • sternförmige Koaxialverkabelung je Wohneinheit (s. Abbildung 3)
     

Netzwerkverkabelung:
Für die Verkabelung in der Wohnung empfehlen wir eine sternförmige Netzwerkverkabelung. Dabei wird die Verkabelung von einem zentralen Punkt in alle weiteren Räume verteilt.

Hinweis: Eine defekte Hausverkabelung liegt nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadtwerke Unna GmbH, sondern in der Verantwortung des Eigentümers. Er ist auch für die Beauftragung eines Elektrikers zuständig.

 

Flyer Planungshilfe Glasfaser als PDF-Download

  • Verlustfreie, stabile Verbindung  
  • Gigabit-Geschwindigkeit im Up- und Download
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie
  • Klarer Wettbewerbsvorteil für Gewerbeunternehmen

  1. Nutzen Sie den Verfügbarkeitscheck und prüfen Sie, ob Ihr Haus an das Glasfasernetz angeschlossen werden kann. 
  2. Sollte Ihre Immobilie an unser Glasfasernetz angeschlossen werden können, senden wir Ihnen auf Anfrage gerne ein unverbindliches Angebot zu. 
  3. Danach verlegen wir nach Terminabsprache den Glasfaserhausanschluss in Ihr Haus.
  4. Die Verkabelung im Haus liegt in Ihrer Hand. Wir beraten Sie gerne. 
  5. Sie entscheiden sich für einen Provider.

    Anbieter:
    Stadtwerke Unna GmbH
    DOKOM Gesellschaft f. Telekommunikation mbH
    HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG
     
  6. Und dann: Lichtschnell surfen!
Porträtfoto von SWU Mitarbeiter Klaus Tibbe Vertrieb Telekommunikation
Klaus Tibbe
Vertrieb Telekommunikation