Klassik-Erdgas: die Grundversorgung

Flexibel mit vollem Energieservice

Klassik-Erdgas, die Grundversorgung, ist das Angebot für Kunden, die sich nicht lange binden wollen. Der Preis des Produktes richtet sich nach den aktuellen, bisher häufig leider schwankenden Markt-Bezugskosten. Änderungen im Preis teilen wir Ihnen rechtzeitig sechs Wochen vorab mit. Ihnen steht es natürlich jederzeit frei, das Produkt zu wechseln.

 

 

Aktuelle Preise Klassik-Erdgas

* Bei einem Jahresverbrauch über 50.000 kWh wird ein Durchschnittspreis für jede abgenommene Kilowattstunde berechnet, wie er sich bezogen auf einen Jahresverbrauch von 50.000 kWh aus dem Jahresgrundpreis und dem Arbeitspreis ergibt.

Die Gasarbeitspreise enthalten die zurzeit gültige Erdgassteuer in Höhe von 0,55 ct/kWh.

Die Stadtwerke Unna GmbH stellt nach ihren jeweils geltenden „Allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit Gas“ aus ihrem Versorgungsnetz Erdgas der Gruppe H mit einem Brennwert von etwa Ho = 12,0 kWh/m³ und einem Ruhedruck des Gases von p = 22 mbar, gemessen hinter dem Gaszähler, zu oben genannten Tarifen zur Verfügung.

Der Gaspreis setzt sich für jede Abnahmestelle bei dem Kleinverbrauchstarif und den Klassik-Erdgas I, II, III bis zu einem Jahresverbrauch von 50.000 Kilowattstunden (kWh) aus einem Jahresgrundpreis für die Bereitstellung der Anlagen und einem Arbeitspreis für die abgenommene Kilowattstunde (kWh) zusammen. Bei dem Klassik-Erdgas III wird bei einem Jahresverbrauch über 50.000 Kilowattstunden (kWh) ein Durchschnittspreis für jede abgenommene Kilowattstunde berechnet, wie er sich bezogen auf einen Jahresgrundpreis und dem Arbeitspreis ergibt. Die gesetzliche Umsatzsteuer wird mit dem jeweiligen Steuersatz zusätzlich in Rechnung gestellt (zzt. 19 % Stand 01.01.2007).
Der Gaspreis nach dem Allgemeinen Tarif enthält Konzessionsabgaben. Die Höchstwerte der Konzessionsabgaben betragen gemäß Konzessionsabgabenverordnung (KAV) vom 09. Januar 1992:
- bei Gaslieferungen (ausschließlich für Kochen und Warmwasser) 0,61 Ct/kWh
- bei sonstigen Gaslieferungen 0,27 Ct/kWh
Die Gasarbeitspreise enthalten die zurzeit gültige Erdgassteuer in Höhe von 0,55 Ct/kWh.

3 Allgemeine Bestimmungen

3.1 Bei der Abrechnung des Erdgasverbrauches eines Abrechnungsjahres wird zwischen den o.g. Tarifen für den Kunden der preisgünstigste Tarif abgerechnet. Beginnt oder endet der Versorgungsvertrag im Laufe des Abrechnungsjahres, tritt an dessen Stelle das anteilige Abrechnungsjahr.

3.2 Soweit die Allgemeinen Versorgungsbedingungen eine vorzeitige Kündigung oder Auflösung des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden vorsehen, wird dieses Recht durch die Bindung nach Ziffer 3.1 nicht berührt.

3.3 Für jeden zusätzlichen Zähler je Abnahmestelle, dessen Aufstellung durch persönliche Wünsche des Kunden notwendig wird, ist ein Zuschlag zu zahlen, und zwar:

 

netto
brutto

bis zu 6 m3 Eichleistung (bis G4)

3,06 €/Monat

3,64 €/Monat

über 6 m3 Eichleistung (> G4)

3,57 €/Monat

4,25 €/Monat

3.4 Grundlage der Abrechnung ist die Kilowattstunde (kWh). Die Anzahl der verbrauchten kWh wird wie folgt ermittelt: Die Anzahl der am Zähler abgelesenen Kubikmeter wird mit einem Faktor multipliziert, der unter Berücksichtigung des Heizwertes und der physikalischen Zustandsgrößen des gelieferten Gases von den Stadtwerken Unna festgelegt wird.

3.5 Bei Änderungen der Gaspreise oder der Umsatzsteuer während eines Abrechnungszeitraumes kann der Gasverbrauch zeitanteilig abgerechnet werden.

3.6 Die neuen Tarife gelten ab 01. Januar 2014. Gleichzeitig treten die bisherigen Tarife vom 01. Januar 2012 außer Kraft.

Weitergehende Informationen des allgemeinen Gastarifs                           
                           
Informationen gemäß Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)
Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass Sie sich bei der Deutschen Energieagentur über das Thema Energieeffizienz umfassend informieren können. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.energieeffizienz-online.info                          

Hinweis gemäß § 107 EnergieStV
Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, die Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuerdurchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- oder strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an ihr zuständiges Hauptzollamt.                           

Allgemeine Preise Grundversorgung Gastarif                           
                           
Erläuterung zu der Zusammensetzung des Allgemeinen Preises und zu den tatsächlich einfließenden Kostenbelastungen

In den genannten (Brutto-) Endpreisen sind 19 % Umsatzsteuer enthalten. 

In die Netto-Endpreise fließen mit ein:


Erdgassteuer (gesetzlicher Regelsatz)

0,550 Ct/kWh

Konzessionsabgaben (Wegenutzungsentgelt an Gemeinden)

0,270 Ct/kWh

Saldo der nicht beeinflussbaren Kostenbelastungen:

0,820 Ct/kWh