Mit klimaneutralem Ökostrom auf Autotour

Unser Ziel ist, in Unna die Elektromobilität zu erproben und aktiv voranzutreiben. Seit 2011 testen wir Elektrofahrzeuge im Alltagsbetrieb. Wir arbeiten an der Umsetzung konkreter Vorhaben, z. B. im eigenen Fuhrpark, mit dem Angebot von e-CarSharing sowie an Services für Besitzer eines Elektrofahrzeugs.
Dafür planen wir unser Netz von Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu erweitern, an denen zu 100 % Ökostrom fließt.

Wir sind 2016 eine Zusammenarbeit mit dem Berliner startUp Unternehmen ubitricity eingegangen, um in naher Zukunft das Ladesäulen-Angebot in Unna schnell auszubauen. Bei diesem Konzept nimmt unser Kunde „seinen Stadtwerke Unna Ökostrom“ immer mit, da die Messtechnik im Ladekabel integriert ist.


Gleichzeitig bieten die Stadtwerke Unna nach wie vor das klassische und unkomplizierte Aufladen von Elektrofahrzeugen -auch abseits des „Heimat-Stadtwerks“- an, denn man bleibt im hubject / intercharge Verbund, eine Kooperation von Unternehmen zur Einführung, Weiterentwicklung und Förderung der Elektromobilität. Durch diesen deutschlandweiten Roaming-Verbund bringen die Partner von hubject / intercharge regenerativen Strom auf die Straße.

Weitere Informationen zu unseren Partnern:

Ubitricity
intercharge

Zukunftsweisend: Autofahren mit Ökostrom - umweltschonend und lärmfrei

Strom kann einen Beitrag für die umweltschonende Mobilität leisten. Ein Elektrofahrzeug, das rein mit Strom aus erneuerbaren Energien fährt, produziert kein CO2 und ist damit ein Nullemissionsfahrzeug. So kann jeder seine eigene Mobilität umweltfreundlich gestalten – und gleichzeitig die Lärmbelastung verringern. Zudem machen Elektrofahrzeuge unabhängiger vom Erdöl. Das ist notwendig: Derzeit verbraucht Deutschland rund 30 Prozent seiner Primärenergie im Verkehrsbereich.

 

SWU testet Fahrzeuge

Die Stadtwerke Unna betreiben den größten Elektromobilitäts-Fuhrpark in Unna. Die Geschäftsführung geht mit gutem Beispiel voran und tauscht seine Verbrenner gegen Hybrid-Fahrzeuge. Für Servicefahrten in der Innenstadt ist ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug im Einsatz. Der Vertrieb fährt inzwischen einen PlugIn Hybrid der neuesten Generation.

In Zukunft werden wir weitere Elektrofahrzeuge beschaffen, wo die eingeschränkte Reichweite kein Problem darstellt oder Möglichkeiten zum Zwischenladen bestehen. Generell wird bei einer Neuanschaffung für Fahrzeuge geprüft, ob der Einsatz eines Elektrofahrzeugs möglich ist.

Wir stellen im Rahmen eines e-CarSharings einen BMW i3 für die Unnaer Bürger zur Verfügung.

Weitere Infos zum e-CarSharing

 

Fahrstromprodukt

Die Stadtwerke Unna bieten für Kunden, die mit Elektroautos unterwegs sind, den Tarif „Mobil-Watt" zu attraktiven Konditionen an: Jetzt hier informieren!