Glasfaser – Ihre Verbindung in die Zukunft

Ein Glasfaserhausanschluss ist mehr als nur eine Internetverbindung. Es ist eine Investition in eine leistungsfähige, stabile und zukunftssichere Infrastruktur für Ihre Immobilie.

Anders als bei DSL- oder Kabel-Anschlüssen übertragen Glasfaserkabel Daten durch Lichtimpulse, was sie weniger störanfällig und gleichzeitig leistungsfähiger macht. Die hohen Geschwindigkeiten und stabile Verbindungen ermöglichen es Ihnen, die Vorzüge der Digitalisierung voll auszuschöpfen - von ultraschnellem Internet bis hin zu hochwertigen Telekommunikationsdiensten. Darüber hinaus trägt ein Glasfaserhausanschluss zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie bei.

Glasfaserhausanschluss kostenlos

Sie haben die Möglichkeit, sich einen kostenlosen Glasfaserhausanschluss* zu sichern.

Wie? Geben Sie Ihre Adresse in unseren Verfügbarkeitscheck ein klicken Sie auf "Jetzt Prüfen". 

*Folgende Leistungen sind im Angebotszeitraum inklusive: Glasfaserhausanschluss, Montage und Hauseinführung, ggf. Oberflächenwiederherstellung. 

Ihr Weg zum Glasfaserhausanschluss

Verfügbarkeitscheck

Nutzen Sie unser bequemes Online-Tool, um herauszufinden, ob Ihr Haus schon einen Glasfaseranschluss hat.

Hier geht es zum Verfügbarkeitscheck!

Anschluss beantragen

Ist Ihr Haus an unser Glasfasernetz anschließbar und Sie möchten einen Glasfaserhausanschluss haben, müssen Sie nur eine Grundstückseigentümer-erklärung (GEE) online ausfüllen.

Um Ihren Glasfaserhausanschluss nutzen zu können, bieten wir individuell auf Ihre Bedürfnisse passende glaspower Produkte für Internet, Telefon & TV an. 

Planung und Bau

Nach der Ausbaugenehmigung wird als erstes die Haupttrasse in Ihrer Straße gebaut, danach beginnen wir mit der Erstellung der einzelnen Hausanschlüsse. 

Zur Erstellung Ihres Hausanschlusses werden wir Sie zum entsprechenden Zeitpunkt nach Fertigstellung der Haupttrasse kontaktieren.

Ganz wichtig: Für die hausinterne Verkabelung ist der Eigentümer verantwortlich. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Internet, Telefon & TV

Nachdem wir Ihr Haus an unser Glasfasernetz angeschlossen haben und der Glasfaseranschluss aktiviert wurde, sind Sie in der Lage, Internet, Telefon & TV zu nutzen.

Fernsehen
Beste Unterhaltung
Telefon
Beste Sprachqualität
Internet
Surfen mit bis zu 1.000 Mbit/s

Besonderheiten für Mehrfamilienhäuser

Sie sind Mieter?

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen eines reinen Glasfaserhausanschlusses und surfen Sie schon heute mit bis zu 1 Gbit/s.

Dank einer Glasfaserleitung bis in Ihre Wohnung, erhalten Sie immer die volle Leistung – auch wenn die gesamte Nachbarschaft gerade surft.

Sie sind Vermieter?

Hauseigentümer von Mehrfamilienhäusern haben wichtige Aufgaben, um der Bewohnergemeinschaft die Realisierung der Glasfaser-Leitungen zu ermöglichen.

Von einem leistungsstarken Glasfaser-Anschluss profitieren Mieter und Eigentümer gleichermaßen.

Wichtig: Hausinterne Verkabelung

Mit einem Glasfaseranschluss enden die Glasfaserkabel nicht am Verteilerkasten oder an der Hauswand, sondern erst bei Ihnen im Haus.

Die hausinterne Verkabelung, auch Inhouse-Verkabelung genannt, ist der Teil des Netzwerks, der in der Verantwortung des Hauseigentümers oder Mieters liegt. 

Wissenswertes rund um Glasfaser

Die Videos werden nur mit aktivierten Marketing-Cookies angezeigt. Die Einwilligung ändern Sie über den schwarzen Button unten links.

Glasfaserhausanschluss: Gut zu wissen

Dieser Aspekt beinhaltet die Verbindungen auf Ihrem Grundstück, die Einführung in Ihr Haus und die entsprechenden Geräte im Inneren. Bei FTTH bildet der Hausanschluss die Brücke zum rasend schnellen Glasfasernetz. Nach der Gesetzesvorlage von 2016 müssen alle neu errichteten Gebäude mit einer Glasfaserleitung ausgestattet sein.

Ein kleines Loch, etwa so groß wie eine Münze, wird am Tag der Aktivierung in die Außenwand Ihres Hauses gebohrt. Durch dieses Loch wird die Glasfaserleitung in Ihr Haus eingeführt. Der Bohrpunkt wird danach fachmännisch abgedichtet, um die Wetterfestigkeit zu gewährleisten.

Das Kabel wird mithilfe von minimalinvasiven Methoden, wie speziellen Fräs- und Erdraketenverfahren, unter dem Gehweg und durch Ihren Vorgarten gelegt. Diese Techniken sorgen für einen effizienten und schonenden Installationsprozess, bei dem Ihr Garten und Ihr Haus unversehrt bleiben.

Bei einer FTTH-Installation werden hochmoderne Glasfaserkabel innerhalb des Hauses verlegt. Die Vorbereitung des Wegs für diese Kabel liegt in der Verantwortung des Kunden und kann durch die Nutzung von Leerrohren und Kabelschächten erfolgen.

Dieses Gerät dient als Herzstück für alle Ihre digitalen Geräte, indem es die Verbindung zu dem Glasfasernetz herstellt. Es ermöglicht den Zugang zu den gebuchten Services wie Internet, Telefonie und Fernsehen.

Der Router sollte im Idealfall in unmittelbarer Nähe zu den Geräten positioniert werden, die die stärkste und häufigste Verbindung benötigen.

Das Glasfaserkabel gelangt schließlich zur Teilnehmer-Anschlussstelle, der nächsten wichtigen Station auf dem Weg zur Bereitstellung des Dienstes.

An der Stelle, an der die Glasfaser in das Gebäude eintritt, wird der Hausübergabepunkt (ÜP) in einem Radius von drei Metern installiert.

Auf dem Weg vom Übergabepunkt zum Router durchläuft das Signal das Glasfaser-Modem, welches als wichtige Station auf dem Weg zur Bereitstellung der Hochgeschwindigkeitsverbindung dient.

Haben Sie Fragen?

Sie wünschen Beratung oder haben Fragen zu unseren Produkten?

Wir beantworten Ihre Fragen und Anliegen schnell und bequem per Telefon oder E-Mail:

Ulf Schimion
Abteilungsleiter Vertrieb Internetprodukte
Sertan Celik
Vertrieb Internetprodukte
Julian Thörner
Vertrieb Internetprodukte
Leona Schwerdt
Vertrieb Internetprodukte
Christoph Röhn
Vertrieb Internetprodukte
Marvin Docon-Farre
Vertrieb Internetprodukte
Dorothea Bielesz
Vertrieb Internetprodukte