Foto von einem jungen Paar, das gemeinsam in ein Laptop schaut

Glasfaser – Ihr Anschluss an die Zukunft

Für ein schnelles und stabiles Internet sorgen die Stadtwerke Unna durch den ständigen Ausbau des Glasfasernetzes vor Ort. Anders als bei DSL- oder Kabel-Anschlüssen werden Daten bei Glasfaserverbindungen nicht mittels Strom, sondern durch Lichtimpulse übertragen. Somit sind die Kabel weniger störanfällig und gleichzeitig deutlich leistungsfähiger. Im Gegensatz zu Kupfer ist dadurch eine hohe Geschwindigkeit ohne Transportverluste sichergestellt.

Eine Glasfaser ist eine aus Glas bestehende, extrem dünne Faser. Glasfasern werden unter anderem als Lichtwellenleiter zur Datenübertragung genutzt. Der Vorteil: Glasfaserkabel sind alterungs- sowie witterungsbeständig. Der Transport von sehr großen Datenmengen in hohem Tempo ist damit ebenso möglich wie die Nutzung von mehreren Telekommunikationsdiensten über eine Leitung.

Vorteile auf einen Blick:

  • Weniger störanfällige, verlustfreie, stabile Verbindung
  • Gigabit-Geschwindigkeit
  • Alle Telekommunikationsleistungen über einen Anschluss
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie
  • Lichtschnelle Datenübertragung
  • Leistungsstarke Kommunikationsnetze
  • Symmetrischer Up- und Download

Mit Glasfaser erhalten Sie eine perfekte digitale Infrastruktur für Ihre Immobilie.

Wenn in der Straße, in der Sie wohnen, bereits das Glasfaserkabel verlegt ist oder die Verlegung geplant ist, können Sie ganz einfach angeschlossen werden. Nutzen Sie unseren Verfügbarkeitscheck, um zu prüfen, ob Sie sich bereits jetzt schon anschließen lassen können. 

Sichern Sie sich Ihren Glasfaserhausanschluss zum Top-Preis von 499,00 € in Kombination mit einem glaspower-Vertrag bei den Stadtwerken Unna und rasen Sie mit Lichtgeschwindigkeit in die Zukunft.

Kosten bei Abschluss eines glaspower-Vertrages bei den Stadtwerken Unna: 499,00 brutto

Provider: Stadtwerke Unna GmbH

Kosten bei Abschluss ohne glaspower-Vertrag bei den Stadtwerken Unna: 1.499,00 brutto

  • Mögliche Provider für Privatkunden:
    • DOKOM 21, Dortmund
    • HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG, Hamm

Folgende Leistungen sind im Angebot für einen Glasfaserhausanschluss inklusive:

  • Hausanschluss bis zu 20 m Anschlusslänge
  • Montage und Hauseinführung
  • ggf. Oberflächenwiederherstellung

FTTH (Fibre To The Home) bezeichnet die Verlegung von Glasfaserkabel vom Datenzentrum direkt in das Haus bzw. in die Wohnung. In der Wohnung werden die Kabel in einer optischen Telekommunikationssteckdose aufgenommen und mit einem Glasfaseranschlusskabel mit der Endeinrichtung (zum Beispiel einem Router) verbunden.

Telefon, Internet und Fernsehen: Bis zu 1 Gigabit/s im Up- und Download

Mit unseren glaspower-Produkten können Sie die Möglichkeiten eines Glasfaserhausanschlusses voll ausschöpfen.

  • glaspower Internet: 250, 500, 750 und 1.000 Mbit/s im Down- und Upload
  • glaspower Telefon: Telefonieren Sie in bester Sprachqualität
  • glaspower TV: Fernsehen in HD-Qualität und eine große Sendervielfalt. 

Alle Preise finden Sie hier.

Die Anschlussgebühr von 79,95 € fällt einmalig an für die Aktivierung des Anschlusses.

Der Erstinstallationsservice im Wert von 89,95 Euro ist inklusive.

Mit dem Erstinstallationsservice zur Einrichtung Ihres Anschlusses (Internet, ein Telefon und TV) lassen wir Sie nicht allein. Der abschließende Funktionstest gibt Ihnen die Gewissheit, dass alles läuft. Sie können sofort lossurfen.

Das Beste: Nutzen Sie Ihren Glasfaserhausanschluss sofort ohne zusätzliche Kosten

Bei Abschluss eines glaspower-Vertrages zahlen Sie die monatlichen Entgelte erst, wenn Ihr Altvertrag bei Ihrem jetzigen Provider ausgelaufen ist. Somit haben Sie durch den Wechsel keine Doppelbelastung.

 

Die hausinterne Verkabelung liegt in der Zuständigkeit des Hauseigentümers oder Mieters. Sollten Arbeiten an der hausinternen Verkabelung erforderlich sein, so sind diese entweder bei einem Fachbetrieb zu beauftragen oder eigenständig vorzunehmen.

Der Hausübergabepunkt (HÜP) wird max. zwei Meter nach der Hauseinführung montiert und bleibt im Eigentum der Stadtwerke Unna GmbH.

Vom HÜP wird eine Verbindung zum geplanten Router/ONT-Standort benötigt. Bei der Wahl des Standortes sind technische Eigenschaften wie WLAN-Reichweite oder die Anschlussmöglichkeit an die hausinterne Verkabelung bzw. an eine Telefonanlage zu beachten.

Glasfaserverkabelung: Die hausinterne Verkabelung zwischen dem Hausübergabepunkt und dem ONT erfolgt durch einen Glasfaser-Teilnehmeranschluss (GF-TA). Die GF-TA sollte mit einem LC-APC-Stecker abgeschlossen sein.

Koaxialverkabelung: Koaxiale Gebäudeverkabelung für Kabelfernsehen (CA-TV) vom Keller mit Direktanschluss zu jeder Wohnung. Es gibt zwei Varianten:

- sternförmige koaxiale Gebäudeverkabelung

- sternförmige Koaxialverkabelung je Wohneinheit

Netzwerkverkabelung: Für die Verkabelung in der Wohnung empfehlen wir eine sternförmige Netzwerkverkabelung. Dabei wird die Verkabelung von einem zentralen Punkt in alle weiteren Räume verteilt.

Hinweis: Eine defekte Hausverkabelung liegt nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadtwerke Unna GmbH, sondern in der Verantwortung des Eigentümers. Er ist auch für die Beauftragung eines Elektrikers zuständig.

Weitere Informationen zum Thema Inhouseverkabelung finden Sie hier.

  1. Nutzen Sie unseren Verfügbarkeitscheck und prüfen Sie, ob Ihr Haus an das Glasfasernetz angeschlossen werden kann. 
  2. Sollte Ihre Immobilie an unser Glasfasernetz angeschlossen werden können, senden wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot zu. 
  3. Danach verlegen wir nach Terminabsprache den Glasfaseranschluss in Ihr Haus.
  4. Die Verkabelung im Haus liegt in Ihrer Hand. Wir beraten Sie gerne. 
  5. Sie entscheiden sich für einen Provider.

      Anbieter:
      Stadtwerke Unna GmbH
      DOKOM Gesellschaft f. Telekommunikation mbH
      HeLi NET Telekommunikation GmbH & Co. KG
     
  6. Und dann: Lichtschnell surfen!

Starten Sie jetzt!

Mit dem Grundstücksnutzungsvertrag gibt der Hauseigentümer sein Einverständnis, dass seine Immobilie an das Glasfasernetz der Stadtwerke Unna angeschlossen werden darf. Mit Ihrer Unterschrift entstehen für Sie keine Kosten, eine Verpflichtung zu einem Anschluss ist damit nicht verbunden.

Der Grundstücksnutzungsvertrag wird Ihnen im Angebot mitgeschickt. 

Porträtfoto von SWU Mitarbeiter Klaus Tibbe Vertrieb Telekommunikation
Klaus Tibbe
Vertrieb Telekommunikation
Ulf Schimion
Abteilungsleiter Geschäftskundenbetreuung