Baumesse 2018

Ökostrom, Wärme, lichtschnelles Internet und E-Mobilität – mit den Produkten und Dienstleistungen der Stadtwerke lässt sich die persönliche Energiewende komfortabel gestalten.

Kein Heizungsstress und keine Investitionskosten heißt es mit dem Rundum-versorgt-Paket WärmeKOMPLETT: Die Stadtwerke planen, bauen und warten die individuell dimensionierte, umweltschonende Erdgas-Heizung. Gezahlt werden nur der Wärmeverbrauch sowie ein monatlicher Grundpreis. Der Wartungsservice rund um die Uhr an allen Tagen ist natürlich inklusive. Sonnenstrom ohne Investition liefert das EnergieDach: Auch hier übernehmen die Energieprofis Planung, Bau und Wartung einer maßgeschneiderten Fotovoltaik-Anlage, die Ökostrom zum Eigenverbrauch liefert. Die Hausbesitzer zahlen nur eine monatliche Pacht und mindern gleich von Betriebsbeginn an die Strombezugskosten. Wer die Vorteile schon direkt kalkulieren möchte: Auf der Homepage besteht die Möglichkeit, die individuelle Stromersparnis durch ein EnergieDach auf dem Eigenheim zu berechnen.

Ebenfalls im Angebot der Stadtwerke: Glasfaser-Power für das Netz der Zukunft! Highspeed-Surfen, Online-Gaming, Musik- und Video-Streaming oder leistungsstarke Kommunikationsnetze – mit einem Glasfaseranschluss können selbst größte Datenmengen sprichwörtlich in Lichtgeschwindigkeit empfangen und gesendet werden. Alle Kommunikationsleistungen werden zukünftig in einem Anschluss gebündelt. In Neubaugebieten ist der Glasfaserhausanschluss durch die Stadtwerke kostenlos. Prüfen Sie jetzt direkt, ob Glasfaser in Ihrem Wohngebiet verfügbar ist.

Passende Ladeinfrastrukturkonzepte für Eigenheime und Unternehmensstandorte, eigener Fahrstromtarif MobilWATT mit 100 % Ökostrom – auch beim Thema Elektromobilität sind die Stadtwerke bestens aufgestellt. Zu diesen und weiteren Themen können sich die Besucher an zwei Tagen am Messestand der Stadtwerke informieren. Die Baumesse in Unna ist eine der bekanntesten Messen in der Region. An zwei Tagen dreht sich rund um die Stadthalle alles um die Themen Bauen, Wohnen, Sanieren und Dekorieren. Rund 40 Aussteller aus Handel, Handwerk und dem Dienstleistungssektor präsentieren sich auf der Baumesse mit ihren Produkten, Leistungen, aktuellen Neuheiten und Trends.

Die Messe ist am Samstag, den 06.10., und am Sonntag, den 07.10., jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Veranstaltungsort:
Stadthalle Unna
Parkstr. 44
59425 Unna

Tipps zum Thema Heizen

Wenn es draußen kalt und schmuddelig ist, freut sich jeder auf Wohlfühlwärme in den eigenen vier Wänden. Das Heizen verbraucht im Haushalt am meisten Energie (rund 70 Prozent). Hier einige einfach umsetzbare Spartipps, wie Sie Ihren Verbrauch senken können. Da freut sich die Umwelt – und Ihr Geldbeutel.

Heizung prüfen
Befindet sich Luft im Heizkörper, muss dieser entlüftet werden. Denn sonst kann das warme Wasser nicht in den Heizkörper aufsteigen und die Heizung bleibt kalt. Außerdem gilt: Saubere, von Staub befreite Heizkörper können erheblich zu einem angenehmen und gesunden Raumklima beitragen und auch noch einiges an Kosten einsparen.

Dichtungen überprüfen
Dichtungen werden im Laufe der Zeit porös und damit undicht. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Fenster- und Türrahmen zu überprüfen und zu erneuern. Mit Schaumstoff- oder Gummidichtungsband (Profildichtungsband) aus dem Baumarkt können Spalten aufgefüllt werden.

Türen abdichten
Auch durch Türspalten geht häufig viel Wärme verloren. Mit Schaumdichtungsbändern können Eingangstüren von Häusern und Wohnungen abgedichtet werden. „Türbesen“, „Bürstendichtungen“ oder „Zugluftstopper“ leisten hier gute Dienste.

Vorhänge und Rollläden schließen
Rollläden sollten in der Nacht geschlossen werden – so können die Wärmeverluste durch das Fenster um rund 20 Prozent verringert werden. Geschlossene Vorhänge (dabei allerdings nicht die Heizkörper verdecken) verstärken diesen Effekt noch zusätzlich.

Heizkörper freihalten
Heizkörper sollten nicht durch Vorhänge oder Möbelstücke verdeckt werden, da sich die erwärmte Luft sonst nicht im beheizten Raum verteilen kann. Deshalb gilt: Sofas oder Regale von der Heizung abrücken.

Stoßlüften
Regelmäßiges Lüften ist auch bei niedrigen Außentemperaturen wichtig. Frische Luft verringert die Feuchtigkeit in den Wohnräumen und sorgt für eine gute Luftqualität. Dabei am besten Stoßlüften: Mehrmals täglich mit komplett offenen Fenstern etwa fünf Minuten kräftig durchlüften. Das ist effektiver, als Fenster dauerhaft gekippt zu lassen.

Die richtige Temperatur wählen
Klar: Je höher die Raumtemperatur, desto höher der Energieverbrauch. Im Wohnbereich reicht meist eine Temperatur von 20 bis 22 Grad Celsius. In der Küche sind für gewöhnlich rund 18 Grad, im Schlafzimmer 17 bis 18 Grad Celsius ausreichend. Kälter sollte es dort aber nicht werden, denn dann steigt das Schimmelrisiko durch die in der Nacht ausgeatmete Luft. Im Badezimmer sind warme 22 Grad Celsius ideal.

Die richtige Technik hilft beim Sparen
Automatische Heizkörpersteuerungen oder programmierbare Thermostate können die Temperatur punktgenau und zeitgesteuert anpassen. Der Einbau von programmierbaren Thermostaten ist einfach: Nur der Thermostatkopf muss ausgetauscht werden. Dadurch kann Heizenergie gespart werden.

Elektrische Heizlüfter oder Heizstrahler dagegen sind wahre Energiefresser. Außerdem ist der Heizeffekt hier eher gering: Nur der Luftstrom ist warm und oft friert man umso mehr dort, wo die erwärmte Luft nicht hinkommt.

Aus alt macht modern
Moderne Brennwertheizungen können gegenüber alten Heizungen erhebliche Energiekosten einsparen. Möchten Sie Heizkosten sparen, sich aber nicht mit aufwendigen Planungen und hohen Investitionen belasten? Dann ist unser Rundum-versorgt-Paket WärmeKOMPLETT genau das Richtige für Sie. Wir übernehmen die Investition für Ihre neue Erdgas-Heizung, deren regelmäßige Wartung, die Kontrolle durch den Schornsteinfeger und alle anfallenden Reparaturen. Wir sorgen während der gesamten Vertragslaufzeit für den optimalen Betrieb der Anlage. Selbst nachts und an Feiertagen ist unser 24-Stunden-Service für Sie erreichbar. Sie zahlen nur Ihren Wärmeverbrauch und einen monatlichen Grundpreis.

Umziehen mit dem Stromvertrag

Wer umzieht, hat jede Menge zu tun: Behördengänge, Nachsendeauftrag stellen, renovieren, packen und den Möbeltransport organisieren. Ganz schön stressig! Und dann am neuen Wohnort noch einen passenden Stromanbieter suchen. Es geht aber auch einfach: Ziehen Sie doch mit Ihrem Stromvertrag um – und das nicht nur in unserem Versorgungsgebiet, sondern deutschlandweit. Wir beliefern Sie dann weiter mit 100 % Ökostrom. 

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 0800 2001-239 oder in einem persönlichen Gespräch. Besuchen Sie uns einfach im Treffpunkt Energie im Rathaus Unna oder in unserem Kundencenter in der Heinrich-Hertz-Straße 2.

Gewinnspiel: Jetzt mitmachen!

Charlotte Links sensationell erfolgreiche Kriminalromane wurden verfilmt, haben Millionenauflagen und sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. In der Stadthalle Unna präsentiert die in Frankfurt/Main geborene Erfolgs-Autorin im Rahmen des Krimi-Festivals "Mord am Hellweg" dem Publikum gemeinsam mit der aus Hörfunk und TV bekannten Moderatorin Bärbel Schäfer ihren brandneuen Kriminalroman „Die Suche“.

In den Hochmooren Nordenglands werden mehrere Mädchen vermisst. Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Sie wird zur unfreiwilligen Ermittlerin und begibt sich auf die Suche.

Unter unseren Newsletter-Abonnenten verlosen wir insgesamt fünf mal zwei Eintrittskarten für die Veranstaltung am 25. Oktober. Und so können Sie gewinnen: Schreiben Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Mord am Hellweg: Die Suche“ an gewinnspiel(at)sw-unna.de.

Teilnahmebedingungen
Unter allen Einsendungen werden die Gewinner unter Ausschluss des Rechtswegs ausgelost. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung oder Übertragung des Gewinns auf eine andere Person ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 19.10.2018. Teilnehmen kann jede(r) Volljährige, ausgenommen Mitarbeiter der Stadtwerke Unna GmbH. Die E-Mail-Adresse der Teilnehmer wird ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels, d.h. die Verlosung und die Kontaktaufnahme zum Teilnehmer zum Zwecke der Gewinnbenachrichtigung genutzt. Meldet sich der Gewinner nach Kontaktaufnahme per E-Mail innerhalb von zwei Werktagen nicht zurück, behält sich die Stadtwerke Unna GmbH als Veranstalter vor, die Auslosung zu wiederholen.