Solarstrom für Ihr Zuhause

Unerschöpfliche Energie vom Himmel: Nach wissenschaftlichen Schätzungen beträgt die Energiemenge, die jährlich von der Sonne auf die Erde einstrahlt, etwa das 2850-fache des weltweiten Bedarfs. Der Anteil der Sonnenenergie an der deutschen Energieversorgung steigt kontinuierlich. Hierzulande liefert die Sonne eine tägliche Energiemenge, die den Bedarf um das 80-fache übersteigt  (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien). Mit einer Solaranlage kann klimaneutral Strom und Wärme gewonnen werden – auch von Eigenheimbesitzern auf dem eigenen Dach.

Unser Komplettpaket EnergieDach ist der bequemste Weg zum eigenen Solarstrom und damit ein direkter Beitrag zum Klimaschutz.

Ihr Vorteil: Wir kümmern uns um alles, von der Finanzierung und Planung über die Installation bis hin zu Service und Wartung. Unsere Experten planen und installieren eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Anlage auf dem Dach Ihres Eigenheims. Und Sie? Zahlen lediglich eine monatliche Pacht.

Hochwertige Komponenten sorgen für stabile Stromerträge, hohe Effizienz und eine lange Lebensdauer der Anlage. Und wenn die Sonne mal nicht scheint oder der Energiebedarf mal höher liegt als die Produktion Ihres EnergieDachs? Wir bieten Ihnen den Tarif EnergieDach Plus, der exklusiv für die Nutzer von EnergieDach-Anlagen entwickelt wurde. Diese Reststromlieferung besteht aus klimaneutralem Ökostrom – vom TÜV zertifiziert. So wird Ihr gesamter Energiebedarf umweltfreundlich gedeckt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  •     Keine Investitionskosten
  •     Service und Wartung inklusive
  •     Starke Partner und hochwertige Komponenten
  •     Niedrigere Stromrechnung
  •     Preissicherheit heute und morgen
  •     Wertsteigerung der Immobilie
  •     Umweltschutz mit dem eigenen Dach

Weitere Informationen zum EnergieDach finden Sie auf unserer Homepage. Hier können Sie auch prüfen, ob Ihr Dach für die Installation einer Photovoltaikanlage geeignet ist.

Glasfaser für Unna

Wir sorgen für das schnellste Internet vor Ort für Privat- und Geschäftskunden: Highspeed- Surfen, Online-Gaming, Musik- und Video-Streaming, aber auch leistungsstarke Kommunikationsnetze oder Nutzung von Cloud-Diensten – mit Glasfaser können Sie selbst größte Datenmengen sprichwörtlich in Lichtgeschwindigkeit empfangen und senden.

Eine Glasfaser ist eine aus Glas bestehende, extrem dünne Faser. Glasfaserkabel werden unter anderem als Lichtwellenleiter zur Datenübertragung, sind alterungs- sowie witterungsbeständig. Gleichzeitig bedeutet ein Glasfaseranschluss eine Wertsteigerung für Ihre Immobilie - ob selbstgenutzt oder vermietet. Eine leistungsfähige digitale Infrastruktur für Ihr Unternehmen ist ein klarer Wettbewerbsvorteil.

Die Stadtwerke Unna haben seit Jahren Erfahrung mit dem Aufbau von schnellen Kommunikationsverbindungen über Lichtwellenleiter (LWL). Unsere Informationstechniker versorgen über ein Glasfasernetz die eigenen Anlagen und Kraftwerke, das Rathaus der Kreisstadt und alle Filialen des Konzerns Stadt.

Zahlreiche Privat- und Geschäftskunden nutzen bereits die existierende Infrastruktur. Wir treiben den Glasfaserausbau in Unna voran und bieten lichtschnelles Internet für die Kommunikation der Zukunft.

In vielen Bereichen Unnas ist der Anschluss an das schnelle Glasfaser-Netz der Stadtwerke möglich. Prüfen Sie mit Hilfe unseres Verfügbarkeitschecks, ob Sie in den Genuss des schnellsten Internets in Unna kommen können.

Umweltbonus verlängert

Autofahrer können beim Kauf von Elektroautos länger als bisher geplant eine staatliche Prämie erhalten. Die Kaufprämie für E-Autos (Umweltbonus) wird bis Ende 2020 fortgeführt. Allerdings kann die Förderung schon vorher auslaufen, wenn der Prämien-Topf von insgesamt 1,2 Milliarden Euro vor Ende 2020 ausgeschöpft ist.

Für Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge beträgt die staatliche Förderung 3.000 Euro, für batterieelektrische und Brennstoffzellenfahrzeuge sogar 4.000 Euro, jeweils zu 50 Prozent vom Fahrzeughersteller und zu 50 Prozent vom Bund.

Mit dieser Verlängerung und dem bestehenden NRW-Förderprogramm "Emissionsarme Mobilität" bleibt die hohe Förderkulisse für Elektrofahrzeuge vorerst bestehen, bei der Unternehmen, Vereine und Handwerker insgesamt bis zu 12.000 Euro pro Fahrzeug an Fördermitteln erhalten können.

Weitere Informationen von der Bezirksregierung

Zum 1. Juli 2019 ist ebenfalls eine neue Richtlinie zur Förderung des Absatzes von elektrisch betriebenen Fahrzeugen (Umweltbonus) in Kraft getreten. Es ist nun ein akustisches Warnsystem (Acoustic Vehicle Alerting Systems – AVAS) pauschal mit 100 Euro förderfähig.

Anträge für den Umweltbonus können in elektronischer Form auf der Internetseite des BAFA gestellt werden.

Ihr Ansprechpartner für Elektromobilität:

Lars Krüger
Heinrich-Hertz-Straße 2
59423 Unna
Tel.: 02303 2001-446
lars.krueger(at)sw-unna.de

Energiespar-Tipps für den Sommer

Sonne satt, tropische Nächte und immer auf der Suche nach Abkühlung. Im Sommer müssen wir zwar nicht heizen, aber unser Energieverbrauch ist trotzdem meist höher als nötig. Hier einige einfache Einspar-Tipps für die heiße Zeit des Jahres. Da freut sich nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Geldbeutel!

Es geht raus? Strom aus!
Ab nach draußen! Im Sommer locken das Freibad, der Badesee oder der kühle Biergarten. Und dabei nicht vergessen: Viele Geräte verbrauchen im Standby-Modus weiterhin Energie. Deshalb: Strom aus! Mit abschaltbaren Steckerleisten ist das schnell und komfortabel möglich.

Klimaneutral unterwegs
Umweltfreundlich, kostensparend und auch noch gesund: Verzichten Sie doch öfter mal auf das Auto und legen Sie kürzere Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad oder dem E-Bike zurück. Als Stadtwerke-Kunde können Sie E-Bikes bei der Radstation Unna kostenlos oder mit 50 Prozent Rabatt ausleihen.

Wichtig: Bei Hitze immer an ausreichend Sonnenschutz und eine Kopfbedeckung denken.

Teppiche wegräumen

Im Winter sorgen Teppiche für warme Füße und Gemütlichkeit. Im Sommer speichern sie Wärme und verhindern so, dass Räume abkühlen. Deshalb können schwere Teppiche in den warmen Monaten ruhig weggeräumt werden.

Richtig lüften
So sorgen Sie für eine kühle Wohnung ohne die Stromfresser Ventilator oder Klimaanlage: Um zu verhindern, dass Ihre Räume tagsüber aufheizen, bringen Sie ganz einfach Rollos ans Fenster an, denn Vorhänge und Rollläden verhindern direkte Sonneneinstrahlung. Ein offenes Fenster ist bei hohen Außentemperaturen kein Garant für einen kühlen Luftzug, sondern es lässt die heiße Luft erst in die Räume. Deshalb Fenster tagsüber geschlossen halten und immer am Abend und am Morgen lüften.

Übrigens: Reflexionsfolie an den Fenstern ist ebenfalls ein wirkungsvoller Hitzeschutz. Provisorisch können Fenster mit direkter Sonnenbestrahlung auch mit einer Rettungsdecke aus dem Erste-Hilfe-Kasten abgeklebt werden (Silberfolie zur Sonne).

Wäsche auf die Leine
Wäschetrockner sparen viel Zeit und Arbeit, verbrauchen aber auch Energie. Im Sommer übernehmen Sonne und Wind das Trocknen – schnell und ganz ohne Kosten. Also: Wäsche ab auf die Leine oder den Wäscheständer.

Beim Kühlen sparen
Überprüfen Sie die Dichtung Ihres Kühlschranks. Durch beschädigte Stellen kann Kälte entweichen. Tauen Sie Kühlschrank und Eisfach regelmäßig ab. Stark vereiste Geräte kühlen weniger effizient. Ein Wasser oder doch lieber einen Saft? Überlegen Sie erst, bevor Sie den Kühlschrank auf machen. Denn bei jedem Öffnen geht Energie verloren. Ordnung im Kühlschrank spart ebenfalls Zeit und Geld.

Auch bei hohen Temperaturen gilt: 7 °C im Kühlschrank und -18 °C im Gefriergerät sind vollkommen ausreichend. Wer stärker kühlt, wirft Geld (bis zu 20 Euro im Jahr) zum Fenster hinaus und belastet die Umwelt. Je kälter die Gefriertruhe steht, desto weniger Strom verbraucht sie. Ideal ist der Keller.

Übrigens: Wer im Hochsommer eiskalte Getränke zu sich nimmt, belastet seinen Körper zusätzlich. Wenn wir eiskalte Flüssigkeit trinken, versucht unser Körper die Flüssigkeit auf Körpertemperatur zu bringen und braucht dabei Energie. Die Folge: Wir schwitzen noch mehr.

Sie möchten in den eigenen vier Wänden effizient Energie sparen? Unser Energieberater besucht Sie auf Wunsch und hilft Ihnen beim Identifizieren von Einsparpotenzialen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Veranstaltungstipp: Unna Rockt Vol. 5

High Five – UNNA ROCKT geht in die fünfte Runde! Am 10. August findet die fünfte Ausgabe der beliebten Veranstaltung auf dem Platz der Kulturen in Unna statt. Wie auch schon in den vergangenen Jahren konnten für das Event die besten Tribute-Bands Europas gewonnen werden. Dieses Mal werden die Hits der britischen Rockband Dire Straits, von Bruce "The Boss" Springsteen und den legendären The Doors präsentiert.

Für gute Stimmung und erstklassige Unterhaltung sorgen:

Dire Strats:
Die meistgebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas rockt in Unna die Bühne. Die Band hat sich mit über 600 Konzerten fest in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Wolfgang Uhlich wird dabei von vielen fachkundigen Fans im In- und Ausland als bester Mark Knopfler Imitator angesehen.

Bosstime:
2003 gegründet, ist "Bosstime" unumstritten Europas gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band. Die sechsköpfige Formation um Frontmann Thomas Heinen hat es sich zur Aufgabe gemacht, "dem Boss" und seiner legendären E-Street Band zu Lebzeiten ein lebendiges, musikalisches Denkmal zu setzen.

Open The Doors
Die Musiker von "Open The Doors" picken sich gezielt die allerbesten Nummern aus der blues-inspirierten, zeitlosinteressanten Doors-Diskografie heraus und rocken damit gehörig bis psychedelisch die Bude bzw. den Platz der Kulturen.

Termin: 10. August 2019, ab 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Platz der Kulturen

Karten sind im Vorverkauf erhältlich.