Ausbildung zur/zum Anlagenmechaniker/in - Versorgungstechnik

Anlagenmechaniker werden überall eingesetzt, wo Rohrleitungen und Rohrleitungssysteme, Anlagen, Kessel oder andere Behälter gebaut, erweitert oder instand gesetzt werden. Eingesetzt werden sie in der Regel von Unternehmen der Metallindustrie und bei Stadtwerken bzw. Versorgungsunternehmen (Gas-, Wasser-, Elektrizitäts- oder Verkehrsbetriebe).

Ausbildungsdauer:   

3,5 Jahre (mit der Möglichkeit, um 6 Monate zu verkürzen)

Ausbildungsbeginn:   

jeweils der 01. August des laufenden Jahres
(Bewerbungsfrist: 31. Oktober des Vorjahres)

Vorausgesetzter Schulabschluss:

Fachoberschulreife bzw. guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsorte:

Stadtwerke Unna - Zentrale Ausbildungswerkstatt der Stadtwerke Dortmund (DSW21) - Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund

Ausbildungsverlauf:   

Die ersten 18 Monate verbringen die Auszubildenden in der Ausbildungswerkstatt der Stadtwerke Dortmund (DSW21). Dort werden Grundkenntnisse in den Bereichen von Sägen, Feilen, Meißeln, Bohren, Schweißen, Rohrbiegen sowie Innen- und Außengewindeschneiden erlangt.
Danach setzen die Auszubildenden ihre Tätigkeit im Betrieb der Stadtwerke Unna fort, wo sie in der Rohrnetzabteilung eingesetzt werden und hauptsächlich im Außendienst unterwegs sind. Hier lernen sie verschiedene Werkstoffe zu bewerten und zu bearbeiten, Hausanschlüsse und Gasleitungen auf Funktionalität zu überprüfen, auszuwechseln und zu montieren.
Um einen tieferen Einblick ins Betriebsgeschehen zu gewinnen, durchlaufen die Auszubildenden auch andere technische Abteilungen wie die Dokumentationsabteilung, das Zählerwesen und das Lager.
Da es sich um eine duale Ausbildung handelt, besuchen die Auszubildenden je nach Ausbildungsjahr ein oder zwei Tage pro Woche das Robert Bosch Berufskolleg in Dortmund.

Ausbildungsprüfung:   

Nach der 1,5 jährigen Grundausbildung legen die Auszubildenden Teil 1 der Prüfung ab, die einen praktischen und theoretischen Abschnitt umfasst und sich aus situativen Gesprächsphasen sowie einer schriftlichen Aufgabenstellung zusammensetzt.

Teil 2 erfolgt am Ende der Ausbildung und besteht zum einen aus einem betrieblichen Auftrag oder einer praktischen Aufgabe und zum anderen aus einer schriftlichen Aufgabenstellung.
Wir suchen verantwortungsbewusste und akkurat arbeitende Menschen, die gerne im Team tätig sind.

Wir suchen verantwortungsbewusste und akkurat arbeitende Menschen, die gerne im Team tätig sind. 

Informationen und Tipps für Bewerber finden Sie auf unserer Seite "Bewerbungstipps" und in unserer Ausbildungs-Broschüre.

<- Zurück zur Übersicht